Bayreuth

Demonstration: Stereo und 3D-Kopfhörermix im Vergleich


Um den 3D-Effekt wahrnehmen zu können, muss das Hörbeispiel über Kopfhörer wiedergegeben werden. Hierfür können herkömmliche Kopfhörer verwendet werden. Die kanalbasierte Originalaufnahme erfolgte durch den Tonmeister Gregor Zielinsky im Tonstudio Tessmar (Hannover) in 3D. Basierend auf der Originalaufnahme wurde sowohl ein 3D-Kopfhörer-Mix als auch ein Stereo-Mix erstellt.